Liebesbriefe schreiben für Frauen und Männer - Frauen Maenner - Romantik in der Partnerschaft, Liebesbeweise, Tipps für Geschenke und viel mehr

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Liebesbriefe schreiben für Frauen und Männer

Liebesbrief schreiben an Mann oder Frau

Liebesbriefe richtig schreiben und seine Gefühle hautnah rüberbringen.

Liebesbriefe schreiben ist manchmal nicht einfach. Entweder fallen einem die richtigen Worte nicht ein oder man weiß nicht in welcher Reihenfolge man den Brief schreiben sollte.

Hier erfahrt ihr wie einfach es ist, einen Liebesbrief zu schreiben.

Wir geben euch viele Vorlagen für die einzelnen Abschnitte im Brief. Die könnt ihr so abschreiben und natürlich auch auf eure Bedürfnisse umschreiben.
Für alle liebenden sind diese Liebesbriefe und Auszüge natürlich frei nach Lust und Laune zu verwenden und dass selbstverständlich auch kostenlos.
So kann sich jeder das raus suchen, was er braucht und jeder bekommt letzendlich seinen eigenen Brief den es kein 2tes mal gibt.

Ganz wichtig natürlich, wenn ihr einen Brief schreibt, dann schreibt diesen handschriftlich. Dass ist sehr viel persönlicher und kommt viel besser beim Leser an.
Mit dem PC geschriebene Briefe (Liebesbriefe) erwecken den Eindruck, als wären die irgendwo abgeschrieben und kommen nicht wirklich persönlich an.
Ausser ihr schreibt anstelle eines Briefes eine eMail, dann geht es natürlich nicht handschriftlich. Dass ist in dem Fall allerdings kein Problem, denn per eMail kommt der Brief trotzdem persönlich rüber.
Es geht bei den handgeschriebenen Briefen um welche, die persönlich überreicht oder in die Tasche gesteckt werden.

Hinweis: Es ist nicht erlaubt, diese Texte oder Auszüge daraus - zu kopieren, auf anderen Seiten zu veröffentlichen oder in irgend einer anderen Weise zu vervielfältigen oder zu kommerziellen Zwecken zu verwenden. Diese Texte unterliegen unserem Copyright - also vor Verwendung oder Veröffentlichung bitte nachfragen. Für diejenigen die jezt denken, was denn nun? Dürfen wir die Texte nun verwenden oder nicht? Ja dürft ihr für eure privaten Zwecke. Die Texte dürfen nur nicht auf anderen Webseiten oder in irgendwelchen Foren veröffentlicht werden und auch nicht anderweitig ins Netz gestellt werden.

So nun genug vom gesabbel, wir fangen jetzt direkt an:


Der Liebesbrief an eine Person, die ihr für euch gewinnen möchtet:

Ein Liebesbrief beginnt wie so ziemlich jeder Text mit der Einleitung. In der Einleitung geht es grob umschrieben und kurz gefasst, um das Thema um was es in dem Brief geht.
Der wichtige Teil kommt dann im Hauptteil des Briefes (dazu aber mehr wenn wir den Hauptteil durchsprechen).

Z.Bsp.:

Lieber oder Liebe "...",

ich möchte dir in diesem Brief etwas sehr wichtiges mitteilen. Ich weiß nicht ob du auch so denkst wie ich. Aber ich weiß mir nicht mehr anders zu helfen und habe mich nun dazu entschlossen, dir diesen Brief zu schreiben.
Es wäre schön wenn du ihn bis zum Ende ließt und mich dann wissen lässt was du darüber denkst. ...


Hallo "...",

na wie geht es dir? Mir geht es eigentlich ganz gut, bis auf, dass ich dir gerade diesen Brief schreibe und sehr hoffe, dass es dir gefällt was du ließt und das du hoffentlich genau so denkst und fühlst wie ich. ...


Lieber oder Liebe "...",

es fällt mir nicht leicht dir diesen Brieft zu schreiben, da ich nicht weiß, ob es die richtige Entscheidung ist und ich nicht weiß, ob du genau so denkst wie ich.
Eigentlich wollte ich es dir persönlich sagen, aber irgendwie traue ich mich das nicht. Daher schreibe ich dir nun diesen Brief und hoffe das du mich nicht auslachst. ...


Hi "...",

wie du sicherlich gesehen hast, habe ich dir heimlich einen Brief in deine Tasche gelegt. Ich weiß, dass es nicht ok ist mich an deiner Tasche zu vergreifen, aber leider habe ich keine andere Möglichkeit gefunden, dir zu sagen was ich denke. Ich muss dir unbedingt was sagen, konnte es aber nicht persönlich, weil ich Angst davor habe wie du darauf reagierst. Deshalb schreibe ich dir gerade diesen Brief und ich hoffe, du denkst genau so wie ich und schmeißt den Brief nicht gleich weg. ...


Nun kommen wir zum Hauptteil des Liebesbriefes. Darin steht alles wichtige und alles was ihr demjenigen sagen wollt, der den Brief erhalten soll. Der Brief sollte beinhalten, warum ihr so empfindet wie ihr es tut, was ihr tolles an dem Mann oder der Frau endeckt habt, was euch beeindruckt hat und was ihr euch wünschen würdet.

Z.Bsp.:

wenn du einer Person schreibst, die du schon länger kennst

"Wir kennen uns nun schon so lange und haben so viel schönes miteinander erlebt. Es ist mir am Anfang nie so aufgefallen, aber in letzer Zeit
habe ich immer ein kribbeln im Bauch, wenn ich dich sehe oder wir was zusammen unternehmen. Ich kann nichts dagegen tun und wollte es abstellen, aber es geht einfach nicht. Ich habe mir lange gedanken darüber gemacht, ob ich es dir sagen soll oder ob ich es lieber lassen sollte, damit unsere Freundschaft nicht kaputt geht. Aber ich glaube es wird nur noch schwieriger für mich, wenn ich versuche meine starken Gefühle dir gegenüber zu unterdrücken. Du warst immer und zu jeder Zeit für mich da, wenn ich Probleme hatte oder es mir nicht gut ging, hast du es von selbst bemerkt und mich wieder aufgebaut.
Du hast immer versucht, mir in jeder Hinsicht zu helfen und bist so lieb und süß wie kein anderer (oder keine andere). Es geht mir nun schon ein paar Wochen so, dass ich kaum noch schlafen kann und ich jede Sekunde an dich denken muss. Ich kann mich kaum noch auf etwas anderes konzentrieren als auf dich. Du bist zu einem der wichtigsten Sachen in meinem Leben geworden und würde mir wünschen, dass es auch so bleibt.
Ich weiß - wie schon gesagt - nicht wie du darüber denkst, aber in er letzen Zeit sind wir uns viel näher gekommen und ich habe die große Hoffnung, dass du so ähnlich denkst wie ich und ich wünsche mir nichts mehr als jederzeit mit dir zusammen zu sein und alles zusammen mit dir zu erkunden, dich zu riechen, in deinen Armen zu liegen, dir die Sterne vom Himmel zu holen, in deiner nähe zu sein und Geborgenheit zu spüren.
Bitte sag mir ob es dir genau so geht, bitte sag mir ob du auch was für mich empfindest oder ob es wenigstens eine kleine Hoffnung gibt. Glaub mir, es ist mir nicht leicht gefallen dir diesen Brief zu schreiben, aber ich kann nicht mehr ohne dich sein und ich brauche dich mittlerweile mehr als die Luft zum Atmen.
Was ich dir eigentlich damit sagen will ist: Ich hab mich unsterblich in dich verliebt und ich würde gerne wissen, ob du dir eine feste Beziehung mit mir vorstellen könntest?"


Als letztes kommt der Schluss des Liebesbriefes. Darin verabschiedest du dich und fasst in 1-2 Sätzen nochmal zusammen worum es in dem Brief ging und was du erwartest.

Z.Bsp.:

"Danke dass du dir die Zeit genommen hast und den Brief bis zum Schluss gelesen hast. Ich hoffe das ich bald eine Antwort von dir bekomme. Viele Grüße ..."

"So, mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen, ich hoffe der Brief hat dich nicht zu sehr gelangweilt und steht unserer Freundschaft nicht im Wege, falls du nicht so empfindest wie ich. Ich freue mich schon auf deine Antwort.
Liebe Grüße ..."

"Nun fällt mir nichts mehr ein, ich denke ich habe alles gesagt was du unbedingt wissen solltest. Bitte melde dich bei mir und sag mir wie du darüber denkst. Hab dich lieb, dein(e) ..."

"Langsam aber sicher muss ich mal zum Ende kommen, ist schon sehr spät :-) und war ja nun genug zu lesen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Brief zurück schreibst und mir sagt wie du das ganze siehst.
Bitte sei nicht Böse das ich es dir nicht persönlich gesagt habe. HDL"

 
 
 
Letzte Aktualisierung: 18.03.2015
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü